Unser Motto:    In dubio pro animali - Im Zweifel für das Tier!
Behandlung eines Hundes in der Tierpraxis

Naturheilverfahren

Gerhard Schwarz und seine Ehefrau Dr. Petra Schwarz bieten bereits seit Gründung der Praxis im Jahr 2003 ganzheitliche, nachhaltige Untersuchungs- und Heilmethoden. Die klassische Tiermedizin wird hierbei durch die Anwendung verschiedener Naturheilverfahren ergänzt. Es werden nicht ausschließlich einzelne Symptome untersucht, sondern das Tier als Ganzes.

Dadurch kann immer die bestmögliche Behandlung gewährleistet werden!

Klassische Homöopathie:

Ähnliches mit Ähnlichem heilen!

Dieses geniale wie hochkomplexe Prinzip findet in der Tiermedizin in vielen Bereichen ihren Einsatz, sowohl bei akuten wie auch bei chronischen Krankheiten.

 

Gerhard Schwarz, der außer Tierarzt auch ausgebildeter Tierheilpraktiker auf dem Gebiet der klassischen Homöopathie ist, versteht sich darauf, die für Ihr Haustier optimale Behandlungsmethode zu finden.

Bachblütentherapie

Frau Dr. Petra Schwarz hat sich im Jahr 2003 auf die Bachblütentherapie spezialisiert und blickt auf eine langjährige Erfahrung bei der Bachblütenbehandlung von Haustieren zurück.

Besonders bei Verhaltensproblemen, wie "Protestpinkeln" bei Katzen, Angstproblematik, übermäßiger Aggression und ähnlichen Verhaltensauffälligkeiten ist die unterstützende Behandlung mit Bachblüten sehr erfolgreich.

In ihrer Bachblütensprechstunde stellt Frau Dr. Schwarz auf Ihr Tier abgestimmte Blütenmischungen individuell zusammen. Neben Verhaltensauffälligkeiten stellen die Bachblüten eine sinnvolle Ergänzung zur Allgemeinen Tiermedizin dar, wie z.B. bei Hautproblemen bzw. Allergien, Tumorerkrankungen, Nierenerkrankungen, Lebererkrankungen, u.v.m.

Für Interessierte bietet Frau Dr. Schwarz auch regelmäßig Bachblütenkurse für Einsteiger. Hierbei geht es um Allgemeines zu Bachblüten, Vorstellung bewährter Mischungen und das individuelle Zusammenstellen eigener Mischungen.

Eigenbluttherapie

Die Eigenbluttherapie gehört zu den klassischen naturheilkundlichen Verfahren, wobei das körpereigene Blut als Reiz dienen soll. Die Behandlung erfolgt ausschließlich mit Blut, ggf. angereichert mit Ozon und/oder homöopathischen Arzneimitteln. Sie dient der Behandlung von Infektionskrankheiten, Allergien, Hautkrankheiten, Asthma, Arthrose und vielem mehr.

 

Nach oben

Ozontherapie

Die Ozontherapie ist den alternativen Behandlungsmethoden zugeordnet. Dabei wirkt das Gas Ozon keimtötend, abwehrsteigernd, desinfizierend und vor allem stark durchblutungsfördernd. In unserer Praxis findet es vor allem Anwendung in der Tumortherapie, bei Arthrose, nach Schlaganfällen und bei Hautproblemen und Allergien. Anwendungsformen hier sind, neben der Darminsufflation, die Eigenbluttherapie und die Beutelbegasung.

 

Biologische Tiermedizin

Organtherapie

Hauptsächlich findet sie ihren Einsatz bei chronischen Organschwächen, wie die der Nieren, Blase, Leber, Bauchspeicheldrüse, Schilddrüse, u.v.m. Auch Herzkreislaufprobleme, Atemwegserkrankungen, Hautkrankheiten, Autoimmunerkrankungen oder Zahn- bzw. Zahnfleischprobleme können optimal therapiert werden.

Angewandt auch in Kombination mit einer Eigenbluttherapie;
und gut kombinierbar mit:

Nach oben

Kontakt

Schellingstraße 145
80797 München

Telefon: 089 2725076
Fax: 089 32162830

E-Mail: info@gemeinschaftspraxis-schwarz.de

Parkplätze finden Sie direkt vor der Praxis.
Gerne machen wir auch Hausbesuche!

 

Öffnungszeiten

Vormittags:
Nachmittags:
Montag
09:00 - 11:00 Uhr
16:00 - 19:00 Uhr
Dienstag
Vereinbaren Sie einen Termin
15:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch
Vereinbaren Sie einen Termin
16:00 - 19:00 Uhr
Donnerstag
Vereinbaren Sie einen Termin
15:00 - 18:00 Uhr
Freitag
Vereinbaren Sie einen Termin
15:00 - 18:00 Uhr
Samstag
10:30 - 12:30 Uhr
geschlossen
Sonntag
geschlossen
 
© 2014 Tierarztpraxis Schwarz - Designed by markoon GmbH | Impressum